Sonntag, 22. März 2015

Steinböcke am Creux du Van

Im Rahmen meiner Fotoarbeiten für die Ausstellung I’m deLIGHTed der Samstagsklasse M-Art für Fotografie, gab es eines Morgens am Aufnahmeort einen kleinen Nebenschauplatz. Ich entdeckte den Schlafplatz einer Steinbockgruppe am Rande des Creux du van im Jura. Dies liess ich mir nicht nehmen, und legte meine Hauptaufgabe, Bilder für die Ausstellung zu schiessen, beiseite und fing an die Tiere abzubilden.

Für die Aufnahmen musste ich mich extrem vorsichtig bewegen und durfte mich nur sehr langsam den Tieren nähern. Den Tieren habe ich mich auf dem Bauch robbend genähert, um sie nicht zu erschrecken. Die Steinböcke waren erst kurze Zeit aus ihrem Schlaf aufgewacht. Als ich meinen Aufnahmestandort erreicht hatte, wartete ich ca. 10 Minuten ab. Das erste Bild schoss ich erst, als die Tiere mich akzeptierten und merkten, dass ich keine Bedrohung für sie war. Mit langsamen und ruhigen Bewegungen erstellte ich meine Bilder.

Ich arbeitete ohne Stativ, da ich Angst hatte, die Tiere könnten sich ängstigen und flüchten, wenn ich beim Stativaufbau zu viele Bewegungen machen würde. Ich fotografierte also aus der Hand heraus. Zu dieser Zeit war es noch ziemlich dunkel, die Sonne war noch nicht aufgegangen. Ich musste die ISO-Zahl an meiner Kamera ziemlich erhöhen, damit ich eine Verschlusszeit erreichen konnte, die es mir ermöglichte, eine akzeptable Bildschärfe zu erhalten.

(Um die Bilder grösser Abzubilden, bitte auf ein Bild doppelklicken.)









Kommentare:

  1. Wunderschöne, stille Bilder unseres Lebensraums. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr schöne Bilder die mich berühren! Die Zeit die du investierst hast hat sich gelohnt!
    (Und - ich kann die Anmerkung nicht verkneifen: das alles ohne Stativ ;-) )

    AntwortenLöschen